Stressvermeidung sollte jeder beherrschen!

Stressvermeidung sollte jeder beherrschen!

Stress ist eine Zivilisationskrankheit, die sich immer weiter und schneller ausbreitet. Er kann viele Auslöser haben: Ärger im Büro, Probleme in der Beziehung, Zeit- oder Erfolgsdruck.

So vielfältig die Auslöser sind, so viel vielfältig können die Symptome sein: Abgeschlagenheit, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck bis hin zu Depressionen und dem berühmt-berüchtigten Burn-Out-Syndrom. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Stress abzubauen und diesem – am besten – direkt vorzubeugen, bevor es notwendig wird auf medizinische oder psychotherapeutische Hilfe zurückgreifen zu müssen.

Stressfaktoren erkennen

Bevor Stress bekämpft werden kann, sollte analysiert werden, wann dieser am häufigsten auftritt, in welchen Situationen oder Umgebungen? Hat er gesundheitliche Gründe oder finanzielle? Ist der Stress zum Beispiel vor wichtigen Prüfungen am schlimmsten? Oder ist Zeitdruck bei der Arbeit einer der Auslöser? Je nachdem wovon der Stress abhängt, ob er selten auftritt, chronisch, vereinzelt oder regelmässig, gibt es verschiedene Lösungs- und Entspannungsmöglichkeiten.

Lösungsansätze

Viele hilfreiche Tipps und Ratschläge bietet hierbei stressforum.net, da sich viele selbstbetroffene Nutzer in diesem Forum austauschen. Jeder reagiert anders auf Stress und so ist für einen eine Atempause hilfreich, für einen anderen jedoch Extremsport. Als vorbeugende Maßnahme ist vor allem auf Sport hinzuweisen. Durch regelmässigen Sport werden wir gelassener, entspannter und sind weniger aus der Ruhe zu bringen.

Die Stressresistenz steigt mit der Intensivität des Sports und der Bewegung. Sport kann jedoch nicht nur als Vorbeugemaßnahme dienen, sondern auch als Katalysator zum Stressabbau: so lösen sich Verspannungen und Wut beim Joggen oder schnellem Gehen schneller auf, als es ohne Beihilfe der Fall wäre. Der häufigste Stressfaktor ist der Zeitdruck – dieser lässt sich jedoch mit einfachen Tipps und Tricks in Sachen Zeitmanagement vermeiden.

Profitieren aus Erfahrungen anderer

Einstweilen fällt es doch schwer, den richtigen und persönlichen Weg für sich zu finden. Stressforum.net ist auch in diesem Fall ein sehr empfehlenswerter Tippgeber. Aus den vielen Erfahrungen der Nutzer im Forum kann man sich die eigene Strategie zusammenstellen. Warum den Sport nicht durch autogenes Trainig ergänzen? Lässt sich Mediation mit Coping vereinbaren? Viele dieser Fragen sind bereits beantwortet. Sollten noch einige offen bleiben, besteht die Möglichkeit, ein neues Thema im Forum zu eröffnen. Hier ist schnelle und kompetente Hilfe zu finden – freundlich und stressfrei.

Schreibe einen Kommentar