Ohrenschützer für Wasserball

Ohrenschützer für Wasserball

Wasserball gehört zu den härteren Sportarten, denn hier wird nicht gerade zimperlich miteinander umgegangen. Umso wichtiger ist es, dass der Sportler entsprechend geschützt in das Becken steigt. Und dabei ist es wichtig, die Ohren einem besonderen Schutz zukommen zu lassen.

Bei allen Wassersportlern sieht man Badekappen mit Ohrenschützer, die entsprechend gepolstert sind. Diese haben den Zweck, dass bei dem Auftreffen des Balls an den Ohren oder möglicherweise auch der Hand das Trommelfell intakt bleibt. Ist der Sportler ungesichert, kann dieses empfindliche und dennoch so wichtige Organ im schlimmsten Fall platzen. Sollten Sie länger als 1 Tag Probleme mit Ihren Ohren haben, so kontaktieren Sie am beten den HNO Arzt.

In der Regel sind die Ohrenschützer für Wasserball mit Kunststoff sowie Löchern versehen. Sie schützen einerseits ebenso vor dem Eindringen von Wasser in dem Ohr, aber darüber hinaus sorgen sie dafür, dass Anweisungen vom Beckenrand gehört werden können. Je nach Wettkampf gibt es genaue Vorschriften für die Ohrenschützer für Wasserball, die vorab eingesehen werden können. Wird lediglich in der Freizeit der Sportart nachgegangen, müssen keine besonderen Vorschriften beachtet werden.

Ohrenschützer für Wasserball sind zu einem günstigen Preis in den jeweiligen, spezialisierten Online-Shops im Internet erhältlich. Hier kann der Sportler die für sich besten Ohrenschützer erwerben. Einfacher geht es, wenn der Wasserballer nach Badekappen Ausschau hält, welche den Ohrenschutz bereits integriert haben.

Dies ist die einfachste Methode und auch hier ist der Preis in einem günstigen Niveau gehalten. Durch wegfallende und teuer machende Ladennebenkosten ergibt sich eine Ersparnis, die gerne an den Kunden weitergegeben wird. Der eigenen Gesundheit zuliebe sollte der Sportler unbedingt für den besten Schutz für die Ohren sorgen.

Schreibe einen Kommentar