Immer mehr Männer setzen auf Kosmetik

Immer mehr Männer setzen auf Kosmetik

Männer und Kosmetik?

Vor vielen Jahren noch undenkbar und galt als Tabuthema. Gepflegt haben sich Männer eh und je, aber auf unterschiedliche Weise. Wo es in den 80 er Jahren noch die Rasierseife und das leichte Eau de Toilette taten, müssen es jetzt Gesichtsmasken und Augenpflege sein. Der moderne Mann folgt den Trends und sein Anspruch hat sich erhöht. Das ist auch gut so!

Männerkosmetik – nicht mehr wegzudenken

Ob in der teuren Parfümerie oder in der Wellnessoase, der Mann von heute spielt gezielt eine wichtige Rolle. Gepflegte Männer sind im Trend und erfolgreicher denn je. Männerkosmetik wie Hautpflege, Hand- und Fußpflege, Enthaarungen eine tägliche Prozedur vieler Männer.

Was sollte man über Männerhaut wissen?

Generell sollte man vorweg erwähnen, dass Männerhaut anders “funktioniert”, als die Haut der Frau. Männerhaut ist viel dicker, speichert mehr Collagen und ist widerstandsfähiger. Die Haut des Mannes altert in der Regel mit Anfang 40. Sie nimmt nun langsam an Spannkraft ab und die Talgproduktion verlangsamt sich deutlich. Die Haut wird spürbar trockener. Es ist Zeit sich zu verändern und die Suche geht los!

Kosmetik aus der Natur

Naturkosmetik ist eine gute Möglichkeit, ohne Duft- und Konservierungsstoffe, seine Bedürfnisse zu decken. Einige Hersteller wie Weleda, Logona, Börlind, Santé, alva for him, Speick oder Lavera haben sich auf dem Kosmetikmarkt einen Namen gemacht. Die Basis bilden Öle und frische Kräuter. Dies stammt aus biologisch wertvollem Anbau und es werden keine Stoffe von toten Tieren verwendet. Die ätherischen Öle werden auch als Konservierungsstoffe verwendet, was die Haltbarkeit verkürzt. Wer anfällig für Hautkrankheiten oder Allergien ist, sollte in jedem Fall auf die natürliche Kosmetik zurückgreifen.

Welche Marken gibt es?

Ausserhalb der Naturkosmetik siedeln sich noch zahlreiche Firmen an, die Männerkosmetik seit Jahren erfolgreich vertreiben und sich auf dem Markt etabliert haben. Biotherm homme, Clarins, Shiseido, Braukmann, Nivea for men und L’oreal, um nur einige wenige zu nennen. Wer seine Ziele kennt, der wird sie auch erreichen! Mit der richtigen Herrenpflege ganz bestimmt!

Schreibe einen Kommentar